Norddeutsche Meisterschaften im Indoorrudern

Januar 13 , 2019


Am 12.1. fanden in Rendsburg die Norddeutschen Meisterschaften im Indoorrudern statt. 

Im ersten spannenden Rennen der 15/16 jährigen Juniorinnen über 1500m kamen von 22 Sportlerinnen 5(!) aus Preetz!

Anna (für den Landesruderverband) wurde 14. mit einer Zeit von 6:04,3

Onja wurde 12. mit einer Zeit von 6:02,6 ;

Sophie 9. mit 5:58,8  ; 

Helene (ebenfalls LRV) wurde 6. mit einer Zeit von 5:52,9.

Charlotte, die ihren Titel vom letzten Jahr zu verteidigen hatte, wurde 2. mit einer beeindruckenden Zeit von 5:40,9. 

Die erstplatzierte Sportlerin fuhr zwar ganze 20 Sekunden schneller, kam jedoch aus Mecklenburg-Vorpommern, damit gelang es Charlotte ihren Titel zu verteidigen! 

Für den Ersten Kieler Ruderclub gestartet, aber deswegen nicht weniger Preetzer, sind Kenneth, Max, Max M. und Oskar: 
Im Rennen der schweren A-Junioren über 2000m wurde Kenneth in einem enorm starken Feld 11., Max wurde 18. 

Im Leichtgewichtsrennen der selben Altersklasse wurde Oskar in einem genau so starken Feld über 2000m Dritter mit einer Zeit von 6:42,5!

Bei den Männern über 2000m wurde Max M. in seinem ersten Jahr in dieser Altersklasse 7. mit einer starken Zeit von 6:21,1. 

Um die Stärke der Kooperation von EKRC und PRC dem Rest des Landes zu demonstrieren ging in diesem Jahr unsere Renngemeinschaft an den Start im Männerachter über 350m. Flo und Lennart als Preetzer, gemeinsam mit den (Neu)Kielern Max M. und Kenneth, sowie Henning, Jakob, Simon und Leo aus Kiel gewannen das Rennen und damit die Norddeutsche und Landesmeisterschaft mit einer Zeit von 0.59,8! 

Lennart aus dem „Maschinenraum“ ließ seine Durchschnittszeit auf dem Ergo während des gesamten Rennens nie die 1:20er Marke überschreiten!

Antje ging in diesem Jahr erneut an den Start um ihren Titel der letzten beiden Jahre zu verteidigen. In einem spannenden Rennen musste sie sich jedoch knapp der Konkurrentin aus Kappeln geschlagen geben, die in diesem Jahr gerade frisch in diese Altersklasse gerutscht war. Antje wurde also Vizemeisterin mit einer Zeit von 3:49,1!

Als jüngste Preetzerin ging Anna H. an den Start der 12 jährigen Mädchen. Dort wurde sie in einem engen Feld über 1000m dritte mit einer Zeit von 4:34,6.

Insgesamt haben wir hier wirklich tolle Ergebnisse gesehen! Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler und Sportlerinnen! 

Vielen Dank an Thorsten für die Organisation!

Wir danken dem Rendsburger Ruderverein (https://www.rendsburger-ruderverein.de) für die Ausrichtung des diesjährigen Ergocups sowie den Sponsoren.

Alle offiziellen Regattaergebnisse sind hier zu finden: https://verwaltung.rudern.de/event/show/1925

Der Beitrag Norddeutsche Meisterschaften im Indoorrudern erschien zuerst auf Preetzer Ruderclub.